Feuerwehr

Informationen über Übungen, Ausbildungen aber auch Veranstaltungen

 

 

 

Traditionelles Maibaumaufstellen am Dorfplatz

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

   Auch dieses Jahr wird in Ast am 1. Mai der Maibaum ganz traditionell, von den Männern der Feuerwehr Ast, ohne technische Hilfe, nur mit Muskelkraft und Geschick am Dorfplatz aufgestellt. Ab 11 Uhr, nach der Versteigerung des letztjährigen Maibaumes, wird unter musikalischer Begleitung der Aster Blasmusik losgelegt.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Beim Schwarz-Weiß Ball der Feuerwehr Ast haben sie sich wieder getroffen: abwechslungsreiche Musik von Only Two und viele gut gelaunte Gäste, Jung und Älter. Oben im Saal des Wirt z´ Ast feierten und tanzten sie gemeinsam ausgelassen bis in die Morgenstunden. Dazwischen half Losfee Manuela Nitzl bei der Tombola vielen schönen Preisen wie wertvollen Gutscheinen, Schmuck und üppig gefüllten Präsentkörben ihre Gewinner zu finden.

Spende für die Jugendfeuerwehr

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Am Hl. Drei Königstag trafen sich wieder alle aktiven und passiven Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Ast zur Jahreshauptversammlung im Gasthaus „Zum goldenen Ast". 1. Vorstand Andres Sterr begrüßte alle Mitglieder mit den besten Neujahrswünschen, und bat dann zum Totengedenken für das im Mai verstorbene langjährige Mitglied Anton Strasser.

Harald Nitzl, 1. Kassier, der schon seit vielen Jahren die finanzielle Seite der Feuerwehr führt, erläuterte den Kassenbericht des vergangenen Jahres. Er bedankte sich bei dem 2. Kassier Andreas Hutterer für die gute Zusammenarbeit und zeigte sich zufrieden, denn die Feste des Vereines waren durchweg gut besucht. Dafür wurde dann unter Anderem neues Geschirr und für die jungen Gäste eine neue Hüpfburg angeschafft. Damit keine Zweifel oder Unstimmigkeiten wegen des Geldes entstehen, wurde die Kasse von Simon Dax und Ignaz Ganslmeier gründlich geprüft und bestätigt. So konnte der Vorstand ohne Beanstandung entlastet werden. Im Anschluß fand die Wahl der Kassenprüfer statt, bei der das Team Dax/Ganslmeier erneut das Vertrauen der Wähler erhielten. Für die erkrankte Schriftführerin sprang der 2. Kommandant Armin Knapp ein und berichtete über die gesellschaftlichen Beteiligungen und die vorgenommenen Ehrungen des Vereines.

Schwarz-Weiß-Ball

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

   Am Samstag den  13.01.2017 eröffnet die Aster Feuerwehr mir ihrem alljährlichen Schwarz-Weiß-Ball die Ballsaison in Ast.

Neben einer Tombola mit zahlreichen wertvollen Sachpreisen warten die Feuerwehrleute auch heuer wieder mit einer humoristischen Einlage für auf ihre Gäste. Für die musikalische Unterhaltung sorgt diesmal die Band Only two.

Beginn ist um 20 Uhr im Gasthaus zum Goldenen Ast. Auf zahlreiches Erscheinen freut sich die

 

 

Freiwillige Feuerwehr

       A  S  T          

Brauereibesichtigung der Brauerei „Bräu z’Loh“

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Am Samstag den 30.09.2017 fuhr die Feuerwehr Ast mit zwei Kleinbussen nach Loh.

Als Dank für die ganzjährige Unterstützung bei Veranstaltungen und sonstigen Aktivitäten wurden die fleißigsten Helfer ausgewählt und durften sich auf einen Nachmittag der extra Klasse freuen.

Nach circa einer Stunde Fahrt kamen die Teilnehmer gut gelaunt vor der Brauerei an, wo bereits der Herr Lohmeier wartete um seine Anlagen zu präsentieren. Zu Beginn erfuhren wir wie es zur Idee mit der eigenen Brauerei kam. Im Jahre 1928 gründete Michael Lohmeier aus Loh, gemeinsam mit den anderen Bauern Gruber aus Wasentegernbach, dem Seiser aus Kraham, dem Faltermeier aus Polding und dem Schmittner aus Bichl, seine erste eigene Brauerei. Zu jener Zeit war es erlaubt für einen Eigenverbrauch von bis zu 20 Hektolitern zu brauen. Die erste Brauanlage mit ca. 400L Ausschlagmenge wurden vom Gruber und dem Binder von Puch angefertigt. 300 Bügel- Literflaschen mit eigener Aufschrift wurden bestellt und so konnte am 11.02.1928 der erste Sud eingesotten werden. Auf dem Hof waren damals 5 Söhne und eine Tochter. Darunter Georg Lohmeier, der berühmte Schriftsteller. Obwohl es anno dazumal harte Zeiten waren, gründete Nikolaus Lohmeier eine Blasmusikkapelle. In der Bauernstube wurde eifrig geprobt, viele Neugierige kamen, die Nachbarsmädchen hörten zu, und Opa Lohmeier schenkte fleißig Bier ein. Es dauerte nicht lange und eine Anzeige wegen illegalen Ausschanks war die Folge. Opa Lohmeier konnte das nicht auf sich sitzen lassen und meldete ein Gewerbe als Brauerei und Gastwirtschaft an. So wurde schon bald das Bier mit dem Pferdefuhrwerk ausgefahren und es ging aufwärts.

Wandertag

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

   Bei allerschönstem Herbstwetter trafen sich letzten Sonntag die Mitglieder der FW Ast zu ihrem alljährlichen Wandertag. Gemeinsam gingen sie durch die Ortschaften zu einem ihnen unbekannten Ziel. Nebenbei gibt so eine Wanderung Gelegenheit für gute Unterhaltungen und man entdeckt zu Fuß immer wieder Dinge im heimatlichen Umfeld, die sich verändern.

Archivbild

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Wir wandern über Stock und Stein,
zum Wandertag laden wir Euch herzlich ein,
habt Ihr Lust dabei zu sein?

Am Sonntag den 15 Oktober 2017 wandern wir fort,
zu dem wie immer geheimen Ort.

Um 17 Uhr treffen wir uns vor unserem Feuerwehrhaus,
erst wenn das Fest aus ist, geht’s wieder nach Haus.

Für Euer leibliches Wohl ist natürlich bestens gesorgt.

Wir freuen uns, mit Euch zu wandern und zu feiern.

Vorstandschaft
der FFW  Ast

Jubilar P. Klostermeier mit Vertretung der FF Ast

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Wenn jemand seit 61 Jahren seiner Feuerwehr als Mitglied die Treue hält, ist das etwas Schönes. Wenn er aber davon ganze 40 Jahre auch aktiv bei Einsätzen dabei war, dann ist es ganz sicher ehrenswert. Und deshalb war es dem Vorstand der Freiwilligen Feuerwehr Ast ein ganz besonderes Vergnügen Herrn Peter Klostermeier sen. zum Anlaß seines 80. Geburtstages die Ehrenmitgliedschaftsurkunde zu überreichen und ihm im Namen aller aktiven und passiven Mitglieder alles Gute zu wünschen.

Foto: Hans Kronseder

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Neues Mannschaftstransportfahrzeug für die Ortswehr geweiht und in Dienst gestellt

  Ast. Am Sonntag war ein großer Tag für die Feuerwehr Ast: der neue Mannschaftstransportwagen „Florian Ast 14/1“ wurde geweiht und somit offiziell in Dienst gestellt. Dies feierten die Feuerwehrkameraden und die Dorfbevölkerung mit einem Bürgerfest.

Bürgerfest mit Fahrzeugweihe am 30.07.2017

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Zu unserem alljährlichen Bürgerfest freut sich die Aster Feuerwehr, die Einweihung ihres neuen Mannschaftstransportwagens, mit allen ihren aktiven und passiven Mitgliedern, vielen Ehrengästen, den Kameraden der Kaunertaler Feuerwehr aus Tirol, Mitgliedern der Aster Ortsvereine und natürlich allen Gemeindebewohnern feiern zu können. Neben gutem Essen unter musikalischer Begleitung der Aster Blasmusik, wird es ein interessantes Rahmenprogramm zu den Tätigkeiten der freiwilligen Feuerwehr und der Jugendfeuerwehr geben.