Feuerwehr

Informationen über Übungen, Ausbildungen aber auch Veranstaltungen

 

 

 

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Endlich wieder in Abendgarderobe ausgehen und tanzen. Das dachten sich viele, die am Samstag, den 30. Januar 2023, den Schwarz-Weiß-Ball der Feuerwehr Ast besuchten. Dieser fand nach zweijähriger coronabedingter Pause, nicht wie bisher im Saal des Wirtshauses, im Pfarrheim in Ast statt. Zu Beginn hieß der Vorstand der Feuerwehr Andreas Sterr alle Anwesenden herzlich willkommen, insbesondere die anwesenden Gemeinderäte und stimmte auf einen angenehmen Abend ein. Für musikalischen Unterhaltung sorgte die Band ,,Soundtattoo‘‘.

Ehrungen

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Am vergangenen Freitag (06.01.2023) fand beim Aster Wirt die 147. Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Ast statt. Gegen 19:00 Uhr begrüßte der 1. Vorstand Andreas Sterr die Vereinsmitglieder und die Ehrengäste. Andreas Sterr bedankte sich bei allen aktiven Feuerwehrlern für die stetige Hilfsbereitschaft für das Gemeinwohl von uns Allen. Des Weiteren bedankte er sich bei allen Helferinnen und Helfer über das ganze Jahr, vor allem für die Hilfe das Seifenkistenrennen so toll auf die Beine stellen zu können. Weiter ging es mit dem Totengedenken.

Die Spendenübergaben (Foto: Rene Spanier, LZ)
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Spendenübergabe vom Winterfest der Aster Ortsvereine - Auch Aktion "Freude durch Helfen" wurde bedacht.

Ast. Ein echter Wintertraum war am 18. Dezember im Wirtsgarten des Gasthauses "Zum goldenen Ast" das Winterfest der Aster Ortsvereine. Viele Bürger genossen das Winterfest bei Speis, Trank und Musik. Das beste daran, alle Erlöse waren für einen guten Zweck bestimmt. Am Mittwoch erfolgte im Gasthaus "Zum goldenen Ast" nun die Spendenübergabe an fünf wohltätige Organisationen, darunter auch die Spendenaktion "Freude durch Helfen" der Mediengruppe des Straubinger Tagblatts-Landshuter Zeitung.

Schwarz-Weiß-Ball

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Neue Location für Schwarz-Weiß Ball in Ast.

Der Schwarz-Weiß-Ball der Feuerwehr Ast zieht um in das Aster Pfarrheim - mit größerer Tanzfläche für alle. Der Ball be-ginnt am 28. Januar um 20 Uhr. Für das Büffet sorgt Tremmel Catering und die Band „Soundtattoo" spielt sich bis in die Morgenstunden quer durch ihr Repertoire. Zu hören gibt es Schlager, Walzer, Rock und mehr. Dazwischen tritt die Showtanz-gruppe Honey's mit ihrem neuen Programm auf. Wem es auf der Tanzfläche zu turbulent ist, der fin-det an der Bar ein ruhiges Plätz-chen. Und die diesjährige Tombola verspricht wieder viele Preise.

Wandertag 2022

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Erstaunlich viele Mitglieder kamen am Samstag, ungeachtet des schlechten Wetters, mit ihren Familien zum Wandertag der Freiwilligen Feuerwehr Ast. Mit regenfester Kleidung und Schirmen ausgerüstet, zog die Gruppe durch den Hof von Günter Nold in den Schloßwald. Die Jugend nutzte die Gelegenheit und testete unterwegs an welcher Kleidung sich Kletten am besten halten. Der Regen ließ immer mehr nach und am Ende linste sogar die Sonne durch die Wolken.

Symbolbild
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Es ist wieder soweit. Kommenden Samstag, den 17.9., treffen wir uns zum Wandertag um 17h am Gerätehaus. Wir freuen uns auf alle aktiven und passiven Mitglieder mit ihren Familien und auf einen gemütlichen und lustigen Abend.

 

 

 

Seifenkiste der JF Ast 43/1

Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv

Ast/Heidenkarn. (rs) Das Bürgerfest der Feuerwehr Ast am vergangenen Wochenende war ein voller Erfolg. Höhepunkt war das Seifenkistenrennen am Sonntag anlässlich von „Zwölf Jahre Jugendfeuerwehr Ast".

Los gingen die Feierlichkeiten am Samstag mit einer gut besuchten „Warm-Up-Party" im Festzeit in Heidenkam. Am Samstag wurden zudem die Seifenkisten im Bierzelt präsentiert.

Am Sonntagmorgen schlängelte sich der Kirchenzug vom Festzeit zur Festwiese. Gemeindereferent Stephan Kaupe ging im Feldgottesdienst auf die Gemeinschaft ein, zu der die Jugendfeuerwehr Ast in den vergangenen Jahren geworden ist. Ein herrliches Bild ergaben die vielen Fahnenabordnungen der Vereine

Am Ende des Gottesdienstes erinnerte Kommandant Armin Knapp an die Geburtsstunde der Jugendfeuerwehr. „Zwölf Jahre Jugendfeuerwehr in Ast ist eine zwölfjährige Erfolgsgeschichte. Sie beginnt 2010, als auf Initiative der damaligen Kommandanten Lorenz Braun und Rainer Knoll die Jugendfeuerwehr Ast mit 16 jugendlichen gegründet wurde" Er ergänzte: „Heute sind 13 Jugendliche in der Jugendfeuerwehr, Sie ist heute also fast so stark wie bei ihrer Gründung'.

Die Feuerwehr Führung der Feuerwehr Ast und des Landkreises Landshut zusammen mit den Jubilaren Knoll Rainer (4.v.r) und Heubl Tobias (3.v.r)
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Am vergangenen Montag den 04.07.2022, begrüßte der 1. Vorstand Andreas Sterr, seine Kameradinnen und Kameraden, sowie die Ehrengäste zur 146. Jahreshauptversammlung, im Gasthaus zum Goldenen Ast.

In seiner Begrüßung zeigte sich der Vorstand erfreut, dass der zuletzt Pandemie bedingte fehlende persönliche Kontakt, heute etwas nachgeholt werden könne.

Nachdem Totengedenken, folgte der Tätigkeitsbericht des 1. Kommandanten Armin Knapp. Die letzten Monate waren geprägt von einigen Bränden, aber vor allem mit Unwetter Einsätzen. Obwohl im vergangenen Jahr nicht immer, aufgrund von Corona, geübt werden konnte, bedankte sich der Kommandant für den unermüdlichen Einsatz seiner Kameraden, der nicht immer als selbstverständlich anzusehen ist.

Foto: Doris Fritsch

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Einen spannenden Vormittag konnten die Teilnehmenden der Tiefenbacher Eltern-Kind-Gruppe bei einem Besuch der Freiwilligen Feuerwehr in Ast erleben. Kommandant Armin Knapp erklärte den Familien die Ausstattung und Funktion der wichtigsten Geräte des Löschfahrzeugs, vor allem vom Blaulicht waren die Kinder völlig fasziniert. Die Jüngsten erfuhren Interessantes über den Ablauf eines Einsatzes.

Maibaum am Dorfplatz

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Begleitet von der Aster Blasmusik war es fast, als wäre nie etwas gewesen, als der Maibaum von den starken Männern des Dorfes aufgestellt wurde. Dafür erhielten sie auch kräftigen Applaus der Zuschauer. Schön war´s, sich so normal wieder im Biergarten des „Goldenen Ast“ begegnen zu können. Diese Gelegenheit nutzten viele Dorfbewohner und es ist dann richtig voll geworden. Trocken blieb es auch, da hatte Petrus ein Einsehen.

Unterkategorien