Einsätze

Informationen über geleistete Einsätze

 

 

 

Symbolbild
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Am Dienstagmorgen kurz vor acht Uhr wurde die Feuerwehr Ast mit dem Stichwort "Öl auf Gewässer" nach Garnzell, Gemeinde Buch am Erlbach alarmiert. Hierzu wurde neben den Feuerwehren aus Thann-Vatersdorf und Vilsheim, auch die Feuerwehr Piflas mit dem Ölschadensanhänger hinzugerufen. An der Einsatzstelle stellte sich heraus das Betriebsstoffe nach einem Verkehrsunfall ausgelaufen sind und diese durch den Regen in einen Seitengraben gespült wurden. Mit Bindemittel wurde das Öl gebunden. Die Feuerwehr Ast hat die Absicherung der Einsatzstelle übernommen.

Symbolbild

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Heute Morgen kurz vor acht Uhr heulten die Sirenen in und um Ast. Grund war ein gemeldeter Kellerbrand mit Rauchentwicklung in Tiefenbach. Als die ersten Einsatzkräfte eintrafen konnte glücklicher Weise Entwarnung gegeben werden. Es hatte sich um eine Fehlfunktion der Heizungsanlage gehandelt. Somit konnten die anfahrenden Einsatzkräfte zur ihren Gerätehäuser zurückkehren.

 

Symbolbild

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

   Zweikirchen/Niederbayern. Ab Sonntagnachmittag (10.03.2019) durchzog das Sturmtief "Eberhard" von Westen kommend ganz Niederbayern und verursachte zahlreiche witterungsbedingte Einsätze. So wurden auch die Feuerwehren aus Ast und Zweikirchen gegen 0:25 Uhr alarmiert um einen Baum der auf die Fahrbahn zwischen Zweikirchen und Preisenberg gestürzt ist zu beseitigen. Die Feuerwehr Ast übernahm die Verkehrssicherung während die Feuerwehr Zweikirchen den Baum mit Hilfe einer Motorsäge und einem Landwirtschaftlichen Gerät von der Fahrbahn beseitigte.

Symbolbild

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Viecht: Gestern gegen 11:15Uhr wurden die Feuerwehren aus Achdorf (La), Ast, Eching/Kronwinkl und Viecht zu einer Rauchentwicklung in einem Wohnhaus gerufen. Bis zum Eintreffen der Erste Einsatzkräfte der Feuerwehr war der Brand bereits gelöscht. Die Anfahren Kräfte wurden über Funk abbestellt und konnten zu ihre Gerätehäuser zurückkehren.

Symbolbild

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Heute gegen 10:10 wurde der Kommandant der Feuerwehr Ast darüber informiert, das in der Siedlung zwei Bäume umgestürzt sind, dabei die Straße versprerren, ein Auto sich darunter befindet und die Gipfel in den Garten gegenüber ragen. Weitere Einsatzkräfte wurden telefonisch sowie per SMS alarmiert.

Symbolbild

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Am Neujahrstag gegen 3:45 heulten die Sirenen in Ast. Die Feuerwehr Ast wurde mit weiteren Feuerwehren zu einem brennenden Holzstapel in einem Waldstück in Viecht gerufen. Als die Feuerwehr eintraf standen bereits weite Teile dieser Baumstämme in Flammen. Mit Wasserführernden Fahrzeugen wurde im Pendelverkehr Wasser zur Einsatzstelle befördert um die Flammen zu löschen.

Symbolbild

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Gestern, in den frühen Morgenstunden löste die Leitstelle Landshut Alarm für die Feuerwehren in Ast und Zweikirchen aus. Gemeldet wurde ein Baum über der Fahrbahn auf der Strecke zwischen Zweikirchen und Preisenberg (Zweikirchnerstr.) die FF Zweikirchen durchtrennte den Baum mit der Motorkettensäge. So konnten die Teile des Baumes in den angrenzenden Graben gerollt werden und die Fahrbahn anschließend von Laub und kleineren Ästen befreit werden. Die Straße war für die Aufräumarbeiten zirka 20 Minuten gesperrt. Die Verkehrssicherungsmaßnahmen hat die FF Ast übernommen!

Symbolbild
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Gestern um kurz vor 11 Uhr wurde die Feuerwehr Ast nach Altfrauenhofen Alarmiert. Gemeldet wurde ein Zimmerbrand. Als die ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr Altfrauenhofen an der Einsatzstelle ankamen wurde ein Küchenbrand bestätigt. Unter Atemschutz konnte das Feuer schnell gelöscht werden. Die Feuerwehr Ast wurde bereits auf der Anfahrt abbestellt.

 

 

 

 

(Symbolbild)

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Gestern gegen 23:30 wurde die Feuerwer Ast mit dem Stichwort "Mülltonnenbrand droht auf Dachstuchl der Garage überzugreifen" alarmiert. Bis zum Eintreffen der ersten Einsatzkräfte haben die Hausbewohner mit Hilfe eines Feuerlöschers und Gartenschlauches den Brand selbst gelöscht. Die Feuerwehr kontrollierte ...

(Symbolbild)

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Heute gegen 9:25 Uhr wurde die Feuerwehr Ast nach Badhaus Ast alarmiert. Gemeldet wurde Brandgeruch im Freien, aus dem angrenzenden Waldstück. Als die Feuerwehr an der Einsatzstelle eintraf, stellte sich heraus das es sich um ein Wiefeuer handelt und es kein Einsatz für die Feuerwehr ist. Somit konnte die Feuerwehr ohne weitere Maßnahmen abrücken.