Feuerwehr

Informationen über Übungen, Ausbildungen aber auch Veranstaltungen

 

 

 

Maibaumaufstellen 2017

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

   Dieses Jahr war Petrus der Feuerwehr Ast und den Aster Bürgern wohlgesonnen. Bei strahlendem Sonnenschein wurde der 21 Meter lange Maibaum am Dorfplatz von den Mitgliedern der Feuerwehr Ast und Dorfbewohnern aufgestellt. Mit, von talentierten Malerinnen frisch restaurierten und neu gestalteten Taferln geschmückt, ziert er das ganze kommende Jahr die Ortsmitte Ast.

   Das schöne Wetter lockte erstaunlich viele Bewohner und Gäste zum Zuschauen und danach in den Wirtsgarten, der spontan erweitert wurde. Bei schönem Wetter, unter musikalischer Begleitung der Aster Blasmusik, schmeckte der Steckerlfisch, das Schaschlik oder die Nudelpfanne gleich nochmal so gut. Und die Männer an der Grillstation sowie die Jugendfeuerwehr beim Abräumen und Spülen haben bewiesen, dass sie ein eingespieltes und leistungsfähiges Team sind.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Am vergangen Samstag wurde der alte Maibaum umgelegt, nun ist Platz für den neuen Maibaum. Nochmal zur Erinnerung, am 1 Mai beim Aufstellen des neuen Maibaums kann man das Holz des alten Baumes ersteigern

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Als eine der ersten Übungen der Freiwilligen Feuerwehr Ast stand eine Erste Hilfe Fortbildung auf dem Plan. Als Ausbilder haben sich Kreisbrandmeister Florian Baumann sowie Gemeinderat und Feuerwehrarzt Dr. Joachim Westphal angeboten. Nach einem kurzen theoretischen Teil ging es mit der praktischen Ausbildung weiter. Hier wurden auf drei Stationen unterschiedliche Inhalte geübt.

v.l. A. Knapp, A. Strasser, J. Bauer, F. Montalti, A. Sterr, C. Michalke, R. Knoll (Foto: C. Kirchhofer)

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Am Samstag den 14.Jan 2017 hat die Feuerwehr Ast ihren Schwarz-Weiß-Ball im Gasthaus "zum goldenen Ast" veranstaltet. Der Ball zog zahlreiche Besucher an, die sichtlich Freude an Musik und Tanz fanden. Die Band "Only Two" lockte mit Klassikern aus der Schlagerwelt und aktuellen Liedern auf die Tanzfläche. Ein Höhepunkt war die Tombola.