Die Freiwillige Feuerwehr Ast wünscht Allen Bürger und Kameraden ein

fröhliches Osterfest


 

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Einer hat eine gute Idee und andere helfen sie zu verwirklichen. Das war in etwa der Anfang einer wirklich lustigen Rodelaktion. Die Strecke zwischen Ast und Heidenkam wurde schon früher als Rodelbahn genutzt, und da endlich genug Schnee gefallen war, entstand am Montag bei der Jugend der Plan eine Flutlichtstrecke aufzubauen. Kurzerhand wurde ein Plakat gemalt und per WhatsApp Ankündigungen für den nächsten Tag verschickt.

Nachdem am Dienstag die Strecke mit Hilfe von 2. Kommandanten Armin Knapp ausgeleuchtet war, fanden sich erstaunlich viele Schneebegeisterte ein. Obwohl nur kurzfristig angekündigt, kamen zahlreiche Eltern mit ihren Kindern und auch Zuschauer. Die Piste war gerade richtig, nicht zu schnell aber auch nicht langsam. Auf Bobs, kleinen Rutscherln bis zu verschiedenen Größen von Auto- und LKW-Schläuchen sausten sie den Berg hinab, das der Schnee spritzte. Ein prasselndes Feuer in der Schale stand bereit und zur inneren Erwärmung waren Glühwein und Kinderpunsch angeboten. Manchmal braucht es gar nicht viel, um einen richtig lustigen Abend zu erleben und mit roten Backen und einem Lächeln nach Hause zu gehen.

 

 

Fotogalerie

Nachtschlittenfahren...
Nachtschlittenfahren...
Nachtschlittenfahren...
Nachtschlittenfahren...
Nachtschlittenfahren...
Nachtschlittenfahren...
Nachtschlittenfahren...
Nachtschlittenfahren...
Nachtschlittenfahren...
Nachtschlittenfahren...