Die Freiwillige Feuerwehr Ast wünscht Allen Bürger und Kameraden ein

fröhliches Osterfest


 

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
 Präsent für Fahnenmutter

Am vergangenen Samstag veranstaltete die Feuerwehr Ast ihren legendären Ball im Gasthaus zum Goldenen Ast. Mit der musikalischen Unterstützung von Only Two war für Jung und Alt etwas dabei. Zu Beginn des Abends begrüßte der 1. Vorstand Andreas Sterr die zahlreichen Gäste und überreichte der Fahnenmutter Anneliese Sterr anlässlich ihres 70. Geburtstages ein kleines Präsent.

Bei der anschließenden Tombola warteten viele schöne Preise auf ihre Gewinner. Die diesjährige Losfee Verena Vohberger verteilte unter aufmunternden Zurufen das Glück in den Saal. Den dritten Platz auf dem Podium sicherte sich Manuel Windbichler mit einem prächtigen "Fresskorb", gefolgt von Sebastian Hörndl, der sich über ein Baustellenradio freuen durfte. Leah Westphal gewann den Hauptpreis, einen riesigen Korb mit Köstlichkeiten der örtlichen Metzgerei.

Das Highlight des Abends allerdings war die legendäre Einlage der jungen Wilden, auf die man sich jedes Jahr freut und bei der man immer wieder auf seine Kosten kommt. Dieses Jahr drehte sich alles um Schneeflittchen, die von 7 Zwergen verehrt wird. Jeder von ihnen versucht auf seine eigene Art und Weise ihr Herz zu erobern, aber keinem gelingt es. Der zufällig auf der Wiese vorbeikommender Jogger Wolfi war es dann schließlich, der das sehr wählerische Schneeflittchen im Sturm erobern konnte. Als Zugabe zu diesem Spektakel gab es eine getanzte Showeinlage. Zusammenfassend war es ein toller Abend und wir blicken schon gespannt aufs nächste Jahr, wenn die Aster Feuerwehr erneut zum Tanz bittet.

 

 

Fotogalerie

Schwarz-Weiß Ball 20...
Schwarz-Weiß Ball 20...
Schwarz-Weiß Ball 20...
Schwarz-Weiß Ball 20...
Schwarz-Weiß Ball 20...
Schwarz-Weiß Ball 20...
Schwarz-Weiß Ball 20...
Schwarz-Weiß Ball 20...