Aster Bürgerfest 2022 in Heidenkam, mit Seifenkistenrennen zum 12-jährigen Bestehen der Aster Jugendfeuerwehr
 

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Große Vorfreude bei der Jugendfeuerwehr

Ast Seifenkistenrennen am 24. Juli als Highlight beim Bürgerfest - Anmeldung bis 31. Mai möglich

Ast. (rs) Große Vorfreude herrscht bereits bei der Jugendfeuerwehr Ast: Denn sie veranstaltet am 24. Juli ihr Seifenkistenrennen. Es findet als Höhepunkt zum Bürgerfest der Feuerwehr Ast am 23. Juli und 24. Juli statt. Eine Anmeldung ist noch bis zum 31. Mai möglich.

Jugendwart Alexander Knoll und Stellvertretende Jugendwartin Verena Vohberger informierten, dass man dieses Jahr "12 Jahre Jugendfeuerwehr Ast" feiert, nachdem man wegen der Corona-Pandemie das Jubiläum in den beiden vergangenen Jahren nicht feiern konnte, also im Jahr 2020 "10 Jahre Jugendfeuerwehr Ast". Dieses Jubiläum soll nun im Rahmen des Bürgerfestes der Feuerwehr Ast am 23. Juli und 24. Juli mit einem Seifenkistenrennen gebührend gewürdigt werden. Bereits am 23. Juli wird es um 19 Uhr die Präsentation der Seifenkisten in der Boxengasse an der Rennstrecke an der Alten Dorfstraße in Heidenkam geben. Dort steht übrigens auch das Festzelt. Danach steigt dort noch eine "Warm-Up-Party". Am 24. Juli werden ab 8 Uhr die Seifenkisten geprüft. Um 11.30 ist der Probelauf für die Seifenkisten und ab 14 Uhr schließlich der Rennbetrieb mit zwei Wertungsläufen. Gefahren wird in den beiden Klassen Jugend (12 bis 18 Jahre) und Erwachsene (ab 16 Jahren). Die Rennstrecke an der Alten Dorfstraße Heidenkam ist rund 500 Meter lang. Ab 17 Uhr steigt die Siegerehrung. Es gibt Pokale für die jeweils drei besten Teams jeder Klasse sowie für die schönste Seifenkiste.

Anmeldung Alle weiteren wichtigen Infos sowie die Anmeldung ist auf den unserer Internetseite www.seifenkistl.ffw-ast.de zu finden. Dort gibt es auch das Anmeldeformular. Für weitere Fragen steht Jugendwart Alexander Knoll unter Handy 0151/54869951 oder Whatsapp zur Verfügung. Es haben sich bereits fünf Rennfahrer angemeldet. Wer jetzt Lust bekommen hat, bei der Jugendfeuerwehr Ast mitzuwirken, kann sich ebenfalls bei Alexander Knoll gerne melden.


Quelle: Landshuter Zeitung vom 11. April 2022

Am vergangenen Samstag schneite es noch, doch am 24. Juli sollte bestes Wetter herrschen zum großen Seifenkistenrennen. Darauf freuen sich (v.l.) Stellvertretender Jugendwart Thomas Loch (l.) sowie Jugendwart Alexander Knoll (2.v.r.) und Stellvertretende Jugendwartin Verena Vohberger (r.) mit einigen Mitgliedern der Jugendfeuerwehr Ast. Foto: René Spanier
Am vergangenen Samstag schneite es noch, doch am 24. Juli sollte bestes Wetter herrschen zum großen Seifenkistenrennen. Darauf freuen sich (v.l.) Stellvertretender Jugendwart Thomas Loch (l.) sowie Jugendwart Alexander Knoll (2.v.r.) und Stellvertretende Jugendwartin Verena Vohberger (r.) mit einigen Mitgliedern der Jugendfeuerwehr Ast. Foto: René Spanier